Follow by Email

2009-12-23

Frohe Weihnachten, God Jul...

Wir wünschen euch allen ein frohes und friedvolles, entspanntes Weihnachtsfest:
Vi önskar er alla en riktigt god jul:










2009-12-13

Die Geschichte von Lucia...

die Geschichte von Lucia:
ca. 330 nach Christus hat ein römischer Kaiser das Christentum verboten. Alle die sich dem Christientum entsagten entgingen der Totestrafe. Lucia aber, die aus reichem Hause stammte, entsagte ihrem Reichtum und versorgte die Christen, die sich in den Katakomben vor dem Kaiser versteckten, mit Essen und Getränken. Der Verlobte von Lucia, der sie eigentlich nur wegen ihres Geldes heiraten wollte, wurde natürlich sehr verärgert dass Lucia dem Reichtum entsagt hat und verriet sie beim Kaiser. Der schickte Lucia vor´s Gericht. Dort bekam sie die Chance dem Tod zu entgehen, indem sie Gott und Jesus widersage. Das wollte sie aber auf keinen Fall. Sie sagte sogar, dass sie eher sterben wolle als Gott und Jesus zu widersagen. So wurde sie zum Tode durch verbrennen verurteilt.
Das Feuer jedoch tat ihr kein Leid an. So entschied der Richter Lucia mit dem Schwert zu töten. Mit dem Wort Gottes auf den Lippen starb sie.
Seit her feiern wir Lucia in vielen Teilen der Erde. Der Brauch kommt ursprünglich aus Italien.
Lucia trägt einen Kerzenkranz auf dem Kopf, als Symbol für das Feuer das ihr nichts angetan hatte und das rote Band um ihr Kleid stellt das Blut von Lucia da. So singen wir jedes Jahr das Lied von Lucia, welches auf vielen verschiedenen Sprachen gesungen wird. Das folgende Video haben wir gestern selbst aufgenommen, als Jan mit seinen Klassenkammeraden ein Luciakonzert in der Kirche in Vetlanda gegeben hat:
Youtube ist nur ein wenig überfordert mit der Qualität, deshalb ruckt das Bild ein wenig ;-). Trotzdem viel Spass beim Anschauen. Weitere Bilder gibt´s morgen.

2009-12-04

ohweia, ich hab gerade voll den Schulstress ^^. Ich schreibe die nächste Woche 2 mal 2 Termin-Abschlussprüfungen. Eine in schwedisch und eine in Matte. Den ersten Teil in schwedisch hab ich schon am Dienstag geschrieben und die anderen zwei teile nächste woche Dienstag und Donnerstag. Mittwoch und Donnerstag schreib ich Matte. Dann muss ich noch zwei Referate schreiben, eins in Naturkunskap und eine in Samhälle (sozialkunde). Eventuell kommt noch eine Chemiearbeit dazu, aber dann kann ich wohl die Winterferien geniessen. HAHA.
Soviel jetzt mal schnell zwischendurch, damit ihr euch nicht wundert warum ich nix hier schreibe.
Gaaaaanz liebe Grüsse an euch alle.
Christiane

oioioi vilken stress HAHA. Jag skrivar så många prov nu de nästa två veckorna och två nationella prov en på svenska och en på matte. Men sen få jag njuta Jullovet i lugn och ro. HAHA.
Många hjärtliga hälsningar till er alla
Christiane

2009-11-07

neues Outfit, nytt outfit

habe unserem Blog mal ein Winteroutfit verpasst. Musste mal etwas ´rum experimentieren^^. Also ihr seit nicht falsch. hihi
Har ändrat lite på min blog. Han fick en vinteroutfit. Hoppas ni tycker om den.

Lecker Schokoladenkugeln, mums, chokladbollar...

haben diese zwei kleinen Schleckermäuler heute gezaubert. .....trollade Emma och hennes kompis Carolin, de är ju riktiga sötnosar.Ganz alleine haben Emma und ihre Freundin Carolin diese leckeren Kugeln gemacht.
De gjorde de helt själva.



Hier das Rezept:
500 ml Haferflocken
150 ml Zucker
1 EL Vanillezucker
3 EL Kakaopulver
100 g Butter
2 EL Kaffee
Für die Dekoration:
Kokosraspel


Zubereitung


Die trockenen Zutaten (Haferflocken, Zucker, Vanillezucker und Kakao) in einer Schüssel vermischen. Butter und Flüssigkeit zugeben und das ganze am besten von Hand zu einer homogenen Masse verkneten. Mit zwei Teelöffeln oder von Hand kleine Kugeln formen (ca. 2cm Durchmesser), in Kokosflocken oder Hagelzucker wälzen und mind. eine 1/2h kühl stellen.
Tipp: Die Chokladbollar schmecken am besten nach einigen Tagen, zimmerwarm gegessen. In Schweden werden sie hauptsächlich zu Weihnachten verzehrt, Schleckmäuler genießen sie aber das ganze Jahr hindurch.

Våren, Frühling ...

...bevor ihr hier alle denkt hier ist es so schön weihnachtlich wegen dem schnee. Nee nee der ist leider schon wieder weg. Wir haben Frühlingstemperaturen: +7 Grad. Wir haben uns schon überlegt ob wir nicht draussen frühstücken sollen. Aber unsere Gartenmöbel sind schon weggepackt. Deshalb haben wir dann doch drinnen gefrühstückt. * GRINS*

...så, snön är borta, tyvärr. Det är nästan vårväder. usch. Vi har 7 plusgrader. Vi har funderat på att ta frukosten i trädgården, men trädgårdsmöblerna är ju redan förpackade. Så bestämde vi oss att ta frukosten i köket. *hahaha*

2009-11-05

Der erste Schnee, den första snön...

So sah das heute aus, als ich nach Hause kam nach der Schule..
Så såg det ut när jag kom hem efter skolan idag:


2009-11-04

Lesenswert, men tyvärr bara på tyska

hier könnt ihr das mal lesen:
det finns tyvärr bara på tyska, och jag tror inte att jag klara det att översätta. Men kanske finns det också på svenska. Det handlar om svininfluensan som profitbegär, och att det finns massor av mäniskor som dog t.ex. av diarö, men de fick ingen medicin som kostar bara några öre, och nyheterna berätta inte om det, eller massor dog av mässling, men vaccinationen kostar bara några cent, och ingen berätta om det på nyheter osv. Jag tycker det är värd att puplicera.

Mein Weihnachtsgeschenk, min julpresent...

Das ist mein Weihnachtsgeschenk von meinen Lieben, natürlich nicht ohne Hintergedanke "haha". Das ist eine Küchenmaschine mit der man z.B. Backteig (Plätzchen, Stollen, Kanelbullar) kneten kann. Es ist zwar noch etwas zeit, aber man muss ja voraussschauend denken "zwinker"

Det är min Julpresent, som jag fick av mina älsklingar. De visste väl varför de gav mig speciellt den här presenten " hahaha". Det är ju inte dags, men man måste tänker på framtiden (julen) "blink"

Jetzt bin ich nämlich am backen wie ein Weltmeister. Meine Gefriertruhe platzt bald aus allen Nähten. Es macht solch ein Spass damit zu backen. Hach , ich bin ganz glücklich.

För att nu baka jag som en världmästare. Frysen har nästan brist med utryme. Jag är så lycklig att jag fick den här kökmaskinen. Oj vad jag är glad. Jag lånade Bilden av Bosch, därför finns en link på bilden.

Habe das Bild von Bosch geliehen. Deshalb habe ich es mit der Seite von Bosch verlinkt.




2009-11-03

Winterreifen, Vinterdäck...

unsere Grossen haben ganz alleine die Winterreifen gegen die Sommerreifen getauscht. Naja, wer Autofahren will muss auch Reifen wechseln können. ^^



mina stora barn har bytad sommerdäck mot vinterdäck. Om man gör övningskör, då måste man också kunna byta bildäck, eller hur ?? ^^

Das ist Jan:
Det är Jan
hier hilft Mara auch mit:
här hjälper Mara till:

2009-10-11

So....., Så.....,

heute möchte ich mal wieder etwas berichten....
idag vill jag berättar lite....

im Moment schreibe ich viele Arbeiten in der Schule und nächste Woche auch wieder. Uff. Ist gaanz schön anstrengend, wenn man das nicht mehr so gewöhnt ist mit dem "pauken" ;o).

just nu skriva jag många prov i skolan, och nästa vecka igen. Usch vad jobbigt det var, när man är inte van med pluggan ;o).

aber die Resultate lassen sich sehen. Ich bin zufrieden.hihi.
men de resultaterna är bra , hihi. Jag är nöjd.

Gestern hat Emma den guten alten Salzteig wiederentdeckt. Hier kommen ein paar Fotos von den Ergebnissen:
Igår pysslade Emma med trolldegen. Här kan ni tittar på resultaterna:

Letzte Woche hatten wir Herbstferien, da haben wir einiges draussen gearbeitet.

Förre veckan hade vi ju höstlov och då jobbade vi mycket utomhus.

Ralf hat unser Boot winterfest gemacht.

Ralf packade i båten , så att det inte fryser "ihjäl". ^^




2009-09-21

Erntedank - Skördefest...

-ab heute versuche ich mal meine Beiträge auch auf schwedisch zu schreiben. Mal gespannt ob das so klappt. ( Hab nämlich auch ein paar schwedische Leser)

-från idag vill jag prova att skriva på svenska. Hoppas det blir bra så :o)
till alla mina svenska vänner: Om ni hitta någon fel, var snälla och hjälper mig att blir bättre på svenska, tack så mycket i förskott. Kramis

... bei uns im Garten


... hos oss i trägården

-nachdem die letzten Nächte zum Teil schon Bodenfrost brachten, dachte ich mir ich werde die Früchte noch schnell ernten, bevor sie erfrieren.

Unsere ersten drei Äpfel, mmmh die duften. Das andere sind, wie ihr sicher nicht schwer erkennen könnt; Walderdbeeren, Brommbeeren und Blaubeeren. Die sind allerdings eine kanadische Sorte, deshalb auch so gross. Aber dafür, dass wir die Pflanze erst dieses Jahr gepflanzt haben sind doch schon ein paar dran gewesen. ;0)

-eftersom det var lite frost på nätterna, tänkte jag att plocka alla grönsaker och fruktar ur trädgården. Jag var rädd för att de fryser ihjäl.

Det finns våra första tre äppler, mums vad de dofter. De andra fruktar var smultron, björnbär och blåbär, ni känner säckert igen. De här blåbär är en kanadisk sort, därför är de så stora. Vi köpte busken i år, och ändå fanns det så många frukt på. ;o)

2009-09-17

Lebenszeichen...

... ja uns gibt es noch HAHA. Schön dass ihr an uns denkt.

Heute möchte ich kurz berichten:

Seit gestern bin ich Studentin, hihi, ich habe tatsächlich einen Studentenausweis bekommen, mit dem ich jetzt überall Studentenrabatt bekomme. Naja überall dort, wo es angeboten wird. Z.B. bekomme ich bei Mac D. 5 Kronen Rabatt wenn ich ein Meny bestelle, (sehr wichtig haha), oder wenn ich Tintenpatronen für den Drucker bestelle bekomme ich 10% Rabatt, oder beim Automieten usw. Und natürlich bei allen Museen oder Schwimmbädern, wo es halt heisst : Studenten kommen billiger rein :o) . COOL. Hach ich fühle mich richtig jung. Gestern sagt sogar Ralf zu mir, dass meine Falten weniger geworden seien!!!!! WOW. Was Schule gehen so alles bewirkt. Grins.



Getsern hat Emma plötzlich lust bekommen sich zu verkleiden. Hier seht ihr das Resultat:

Sicherlich nicht so schwer zu erraten wer sie ist ?? Total süss finde ich ^^

Heute nach der Schule habe ich ein wenig geerntet in unserem Garten. Da ist nochmal einiges Reif geworden. Aber das zeige ich euch demnächst, weil da muss Ralf mir etwas mit der Fotobearbeitung helfen. Ich möchte da was ausprobieren.
So das war´s für heute. Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag und ich denke dass ich mich am Wochenende nochmal melden werde.
Seit alle ganz lieb gegrüsst.

Zusatz: Gerade habe ich meine Emails durchgeschaut, und da hab ich doch tatsächlich eine Email mit dem Titel : Strålande Jul (schöne Weihnachten), bekommen. Oweia, ist´s schon soweit? Die Mail war von einem Versandhaus.

2009-09-04

So nu hab ich ein bissel zeit...

... es ist ja Wochenende und da dachte ich mir, ich muss euch doch mal allen antworten. Ich habe mich sehr über eure Kommentare gefreut.
Ich gehe jetzt wieder auf die Schule um mein Abi auf schwedisch zu machen. Danach möchte ich auf eine Hochschule gehen. Ich bin mir nur noch nicht ganz schlüssig welches Fach ich dann wählen werde.
Auf der Schule hab ich jetzt erst mal wieder so gut wie alle Grundfächer mit Richtung Naturwissenschaft. Also, Mathe, Englisch, Schwedisch, Chemie, Physik, Sozialkunde und Natur"kunskap". Ist schwer mit einem deutschen Fach zu vergleichen, weil hier verschieden Fächer einspielen, z.B. Bio, Chemie, Ökologie usw. übersetzt heisst es eigentlich "Naturwissen".

Und ab nächstes Halbjahr hab ich dann auch noch Deutsch :-) . Jaja, lacht nicht, aber ich will mir einfach nochmal die ganze Grammatik aneignen. Die Lehrerin meinte, sie schaut mal was sie an Unterrichtsmaterial für mich zusammensuchen kann. Ich muss dann schon andere Arbeiten schreiben als die Schweden. Mal sehen wie das wird.

Es macht mir jedenfalls sehr viel Spass, es ist nur noch etwas schwer, den Stoff zu lernen, weil ich meinen Wortschatz ja erst noch so erweitern muss, dass ich mich auch richtig produktiv am Unterricht beteiligen kann. Der Stoff kommt mir schon bekannt vor und ist auch nicht so schwer, aber die Sprache. Aber das wird wohl auch noch.;o). Die Lehrer verstehen mich wenigstens und ich sie.
So jetzt seit ihr mal so weit wieder auf dem neusten Stand was meine Schule angeht. Jetzt noch zu den Kindern:
Die Kids sind auch total glücklich auf der Schule. Jan lebt richtig auf mit der Musik. Er lernt jetzt auch noch Klavier an der Schule und Chorgesang ist auch ein Schulfach. Mara kam gestern ganz stolz nach Hause und hat gesagt : " Mama, stell dir vor ich musste heute unserem Mathestreber in der Klasse Mathe erklären, weil er es nicht kapiert hat wie es ihm die Lehrerin versucht hat zu erklären.
Und Emma hat jetzt ausser Geigenunterricht auch noch freiwillig Klavierunterricht dazu genommen. Jetzt können wir bald ein Hausorchester gründen *grins*

2009-08-26

Schule...


Hallo alle zusammen, wie ihr ja sicher wisst gehe ich wieder auf die Schule. Und da ging es jetzt doch schneller als ich gedacht habe, d.h. ich brauch gar nicht mehr auf die "grundskola" sondern gehe gleich auf´s Gymnasium. Somit hat sich mein Stundenplan auch ziemlich erweitert, d.h. ich hab jeden Tag dann bis ca. 15.00 Uhr Schule. Deshalb werde ich wohl nicht mehr so fliessig blogen, aber trotzdem versuchen euch auf dem Laufenden zu halten. Also, ich hab euch nicht vergessen. Freue mich euch weiterhin hier zu treffen, nur halt nicht ganz so oft.

Gaaanz liebe Grüsse von mir und meiner family.


2009-08-14

Tatort Wald

... AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA











































neenee, keine Panik, wir haben nur ein paar Blaubeeren gepflückt ;o) als wir letzt im Wald waren. Die haben wir dann zusammen mit noch ein paar eingefrorenen zu einem leckeren Blåbärpaj verbacken. Leider gibt es davon keine Fotos, der war so lecker mit Vanilleeis, und dementsprechend gaaaanz schnell leer.


Das Leben auf einer Distel...

... ist ja sehr geschäftig. Das ist eine Färberdistel die sich selbst in unserem Garten ausgesät hat und jetzt gehegt und gepflegt wird von uns. Und heute habe ich sie mir mal von Nahem betrachtet und das geschäftige Treiben der Insekten beobachtet und auch mal auf Foto´s festgehalten. Die schöne Blüte:
Marienkäfer bei der Siesta. Sie machen Verdauungsschlaf.
So eine Distel ist aber scheinbar auch sehr inspirierend ;o)
kleine Hummeln:
Ameisen und wieder Marienkäfer:
Natürlich auch massig Blattläuse, na die Käfer sollen ja auch was zum Fressen haben:

2009-07-28

Jetzt sind alle Historiker gefragt !!

Könnt ihr mir helfen, was diese Karte zu bedeuten hat?. Die hat mein Mann auf unserem Dachboden gefunden, als er die Satelitenschüssel montieren wollte. Wir nehmen an, dass diese Karte vom 2. Weltkrieg ist und den Einmarsch der Russen über Finnland anzeigt. Aber vielleciht sind hier ja auch Historiker unter euch, die damit noch etwas mehr anfangen können, oder ihr kennt vielleciht jemanden der uns da helfen kann. Gerne auch per Email. nyckelpigga@ymail.com Daaaaaaaaaaaaanke. Durch draufklicken auf die Bilder müssten sie zu vergrössern sein.









2009-07-26

London-Bilder

das ist jedoch nur eine "kleine" Auswahl von den 900 Bildern die wir gemacht haben ;o), los geht´s :




Frühstück im Hotel zur Stärkung am ersten Tag:

Durch das "wunderschöne" Viertel in dem wir wohnten, auf dem Weg zur U-Bahn:
So, welche Bahn nehmen wir jetzt?.


Tower-Bridge: Sightseeingbus, die fahren da ganz viel rum. Sind wir auch gefahren, Bilder kommen später:Ein englisches Taxi:

Moderne und alte Architektur vereint an der Themse:Obelix war auch mal hier und hat dabei seinen Hinkelstein vergessen:
House of Parliament mit "Big Ben" inside: weiter geht´s mit "the Tube" please mind the gap !! London Eye, ein Riiiiesenrad mit Überblick über London, sind wir aber nicht gefahren, war s..teuer ;o) :
So jetzt geht´s weiter mit dem Sightseeingbus:St. Pauls Chathedrale:Abends im Hotel mit Snacks vom Supermarkt *hihi*: Madame Tussaud´s, wir hatten "onlinetickets" und trotzdem 1/2 Std. Wartezeit, aber dafür "VIP-Eingang" *haha*








Dann ging es nach Chinatown zum Essen mmhhhhh: Das musste dann natürlich auch sein ^^:
Man beachte bitte die Beflaggung: ^^Fischstand im Harrods:Piccadilly Circus:Jan denkt schon wieder ans Essen:Na ob das ein Prinz wird?: Hi Emma: Eros am Piccadilly Circus, man sagt, wenn du mindestens eine 1/2 Std. hier stehst, triffst du garantiert jemanden den du kennst. Haha, keine Kunst bei der Masse Menschen: Am nächsten Tag gab es Fish and chips, wow war das lecker, auch wenn´s vielleicht nicht so aussieht *hihi*: Oh das hätte ich ja sooooo gerne gehabt (spässle gemacht): Tower of London:Guard der Queen: The Buckingham Palace: Die bewachen das House of Parliament:Das Gebäude fastziniert mich so sehr wegen der filigranen Bauweise:Danach ging es zum Entspannen in den Hydepark: DAS Spielzeuggeschäft in London "Hamleys": Eine Hilfe für alle die sich mit dem Linksverkehr nicht auskennen *hihi* Hier in Hounslow, das Viertel in dem wir wohnten, war es auch nicht sehr modern. Das sind Oberlandleitungen für Ferseher oder Telefon: So nun geht´s wieder heim. Bye, bye London. Schon waren fünf Tage in London vorbei. Wir haben aber ganz viel gesehen und erlebt. War richtig schön.