Follow by Email

2009-07-09

Bettina und Familie...

...haben auf ihrer Heimreise nach Deutschland nochmal einen Zwischenstop bei uns gemacht. Und diese wunderschönen Sachen haben sie uns mitgebracht:
Von den Tassen 5, zwei Keramikdoesen, von den genähten Seepferdchen zwei, vier kleine Seesterne und einen grossen, die kleine süße Kuh ist für Emma, der knuffige Tildahase ist für mich und der Sekt, naja den werden wir wohl schon bald trinken mmmmmhhhhhh, ist nämlich mein Lieblingsekt. In dem schönen Herzteller, passend zu den Tassen und den Dosen liegt noch eine Handgemachte Seife mit Tropicanageruch. Da möchte man am liebsten reinbeissen.
Am Tag davor haben Emma und ich in unserem Erdbeerbeet erst mal 1.8 kilo Erdbeeren geerntet und davon zur Feier des Tages einen Erdbeerblechkuchen gebacken. Den gab es dann mit Vanillesahne zum Kaffee:


Nachmittags haben dann wir Mädels (ausser Mara, sie ist mit ihrer Freundin auf Öland) hier noch die Loppis (Flohmärkte) unsicher gemacht und die Jungs sind Boot gefahren.
Abends hat dann Bettina lecker Sushi gemacht, assistiert von Emma. MMMHHHH.

das war ja soooooo lecker


sogar unser alter Kater dachte er bekommt etwas ab, wenn er sich gaaanz leise neben mich auf die Bank setzt. Aber da hatte er ein bisschen Pech. Das ist so lecker, da gibt´s nix ab !!
Torben war für´s Bierzapfen zuständig. Das Fässchen haben die zwei auch noch mitgebracht. WOW. Wir kamen uns vor wie an Weihnachten. Viiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeelen Dank nochmal ihr zwei. Wie können wir das je wieder gut machen. Knuuuuuuuuuuutsch. Es war so schön mit euch. Hoffe ihr macht nächstes Jahr wieder Station bei uns.

Keine Kommentare: