Follow by Email

2011-10-30

oväntat besök, unerwarteter Besuch...

Heute bekamen wir seltenen Besuch von der Tierwelt. Das Reh spazierte einfach so in unserem Garten herum und suchte nach essbarem. Die Bilder sind zwar nicht so gut geworden aber in der Aufregung ging es halt nicht besser :) .
Idag fick vi besök av en sällan djurgäst. Rådjuren prommenerade genom trädgården för att hitta nånting ätbart kanske. Korten blev inte så bra för vi var  jättenervösa just detta ögonblicket :) .


Kommentare:

Blickwinkel hat gesagt…

Ja die scheuen Tierchen trauen sich immer mehr :-) bei meiner Mutter sind sie inzwischen regelmäßig im Garten zu Besuch- essbares finden sie dort scheinbar genug, und schmackhaftes :-) inzwischen ein wenig zum Leidwesen meiner Mama ;-)
und bei uns mochten sie in diesem Jahr die Rosenblüten besonders gern ;-) aber wer kann schon böse sein, wenn er in die Rehkulleraugen schaut?! ;-)
Liebe Grüße
Esther

Herzblatt hat gesagt…

Wie süß!! Fressen die Euren Garten leer???
Wie sind denn bei Euch zur Zeit die Temperaturen?? Hier ist es ungewöhnlich warm.....
Was macht Dein Studium??
Ich schicke einen lieben Gruß nach Schweden!!!
GLG
Iris

Gebreidesjaals: Knitted Scarfs or Scarves hat gesagt…

waauw amazing! I saw this blog, nice to see. mieke