Follow by Email

2013-02-25

Jetzt weiss ich endlich...

...wie meine Ausbildung - Röntgensjuksköterska - auf Deutsch heisst. Wir hatten heute eine Vorlesung eines Austauschstudenten aus Portugal der uns über seine Uni und seine Ausbildung berichtete. Dabei haben wir auch Information bekommen was wir für Möglichkeiten haben ins Ausland zu gehen im nächsten Sommersemster. Und da schaute ich auf der entsprechenden Homepage und das las ich bei einer Österreichischen Universität dass meine Ausbildung "Röntgentechnologin/ Radiograph" heisst.

mein erstes selbstgemachtes Röntgenbild mit einem "Dummy"

Cool, jetzt kann ich "dem Kind" endlich einen deutschen Namen geben, nachdem mich schon so viele gefragt haben was die Ausbildung denn auf Deutsch heisst. Das einzige was die Ausbildung hier in Schweden von der Ausbildung in Österreich unterscheidet ist, dass wir hier noch zusätzlich eine Art Krankenschwesternausbildung machen, also wir dürfen z.B. auch Spritzen geben mit z.B. Kontrastmitteln oder auch einen Venenkatheter (PVK) setzen und wir haben etwas mehr Patientenkontakt.

2013-02-24

Gemütlicher Sonntag, mysig söndag


heute war es mal wieder richtig gemütlich. Keiner musste für eine Arbeit oder Klausur lernen. Man hatte Zeit das zu lesen was einem Spass macht, wir hatten Zeit mal wieder "Mensch ärgere dich nicht" zu spielen und hatten dabei soviel Spass, soviel gelacht haben wir schon lange nicht mehr. Im Wohnzimmer brannten viele Kerzen und wir haben uns auf dem Sofa herumgemümmelt. Ja es war ein richtig schöner Sonntag.

(http://monniesworld.wordpress.com/category/ovrigt/)
Idag var det en riktig mysig söndag. Inget plugg för prov eller tenta. Vi hade tid att läsa det vi ville, vi hade t.o.m. tid att spela "Fia med knuff". Vi hade så roliga och fick skratta så mycket . I Vardagrumet fanns det tända ljus och vi satt i soffan. Åh det var sååååå mysigt. En riktig fin söndag.

2013-02-23

Oh welch Duft..., Åh vilken doft...

ich habe mal wieder seid langem ein Brot gebacken, damit die Familienmitglieder die kein LCHF essen auch ein leckeres Brot bekommen und ich finde es ist gut gelungen :)
nu har jag äntligen bakat en bröd sedan länge så att de andra familjmedlemar, som inte äta LCHF också kan njuta av hembakad bröd. Jag tycker det har blivit mycket bra ;)





Roggenmischbrot mit Weizenkleie-Rågmjöl/Landbrödsmjöl och vetekli


2013-02-20

Heute vor 21 Jahren, för precis 21 år sedan...

Jaja, wie doch die Zeit vergeht. So werden aus kleinen Jungs erwachsene Menschen.
Herzlichen Glückwunsch zum 21-ten mein Schatz. Jetzt bist du vollends Erwachsen und gaaaaanz alleine Verantwortlich für deine Schandtaten. Nix mehr von wegen:"Mama, du, kannst du mal?" Nix da. Jetzt mach´se alles alleine!!!

OJ vad tiden går fort. Då kommer små pojkar att bli stora pojkar. grattis på födelsedagen älskling. Nu är du 21 år gammal ung och måste ta allt ansvar själva nu. Inget mer :"Mamma, snälla du, kan du fixa det åt mig?" Nähä, det ska du göra själva nu ;)



Jan klein


 JAN GROSS
P.S.: Mama is´ aber immer noch da wenn´s brennt

P.S.men mamma finnst fortfarande om det behövs ;) D.S.

2013-02-18

Heute vor 25 Jahren..., idag för 25 år sedan..

haben Ralf und ich uns auf einer Party wieder getroffen, nachdem wir uns nach der Schulzeit aus den Augen verloren hatten, und dann direkt beschlossen für immer zusammen zu bleiben.

träffades Ralf och jag igen på en fest, efter vi har tappad varandra ur ögonen efter skoltiden, och då tog vi direkt beslutet att vi ska vara ihop resten av vårt liv.

Ralf und ich - Ralf och jag
uns das ist daraus geworden :) och de har kommit till ;)

2013-02-15

Nordic Walking :)

Mein liebster Göttergatte Ralf war der Meinung ich sollte doch das Video was er gemacht hat hochladen :)
Bitteschööööön:
min älskade make ville att jag visa er hans video:
Varsågodaaaaa:

2013-02-12

Sonnentanz, Soldans

Regentanz kann ich ja schon aber jetzt ist wohl Zeit für einen Sonnentanz ;) . Das ist gerade meine gute Launemusik:
dansa till regn kan jag ju nu, men nu blir det dags för en soldans ;) Denna låt är min favoritlåt ust nu:


Schnee, Schnee und nochmal Schnee und Semlor...

Ich weiss ja nicht wie es bei euch in Deutschland ist? Bei uns liegt schon die ganze Zeit Schnee. Ist zwar schön wenn man kein Autofahren muss aber wenn dann mal die Sonne scheint bekommt man direkt Lust die Gartenmöbel rauszuräumen und das Leben nach draussen zu verlegen. In Deustchland ist ja heute Faschingsdienstag. Hoffe dass die Narren nicht erfrieren. Wir haben heute fettisdagen = fetter Dienstag. Da isst man die traditionellen Semlor:



Das ist ein Hefegebäck das mit Mandelmasse (eine Art Marzipan) und Sahne gefüllt wird. Vielleicht zu vergleichen mit Windbeuteln? aber die sind ja glaube ich aus Blätterteig gemacht? Der Teig wird zusätzlich mit Kardamon gewürzt, was ich gar nicht mag. Morgen ist dann auch der sogenannte Askonsdagen (Aschetag). Ist wohl noch aus der Zeit als Schweden noch katholisch war. Weil Fasching gibt es hier gar nicht. Schweden ist ja seit ein paar hundert Jahren (ca. 1500 n. Chr.) zu ca. 90% evangelisch.
So jetzt habt ihr auch gleich noch ein bischen Geschichte gehört.

2013-02-09

Besuch unserer jüngsten Nichte, besök av vårt yngsta syskonbarn

Heute war meine Schwägerin Ricarda mit ihrer Tochter da. Das ist so eine süsse Maus. Dacht ich zeig euch mal ein paar Bilder von meinen Süssen und unserer kleinen Nichte:
Bilder sind etwas unscharf (Handybilder) aber ich denke man kann trotzdem was erkennen:
Idag hälsade min svägerska och hennes barn på oss, därför tänkte jag ska jag visa er några bilder vi har tatt av henne och mina sötnosar. Kvalitén är inte den bästa för jag tog korten med min mobil, fast jag tycker det går bra att se nånting ;)



Jan als grosser Cousin, macht sich gut oder?
Jan som stora kusin, han kan sitt, eller?




Emma



Mara


und ich ...  :) och jag :)...

2013-02-07

Spruch des Tages, ordspråk för dagen...


Das habe ich heute im Radio gehört:

"Känslan för att vinna måste vara större än rädslan att förlora!" - så sant!!

"Das Gefühl zu Gewinnen muss stärker sein als die Angst zu verlieren" - Wie wahr!!


Wo ist die Lust???

Meine Motivation ist gerade auf einem gefährlichen Tiefpunkt angelangt. BOAAA, ich weiss wirklich nicht wo mir zur Zeit der Kopf steht. Ich hab gerade viel um die Ohren und kann es aber auch nicht einfach so zur Seite legen. Man hat ja so gewisse Verpflichtungen. Elternbeirat, Gemeinderatsvorsitzende, Mama, Hausfrau und Student.
Hmmm, Wenn ich jetzt versuche zu prioritieren (schreibt man das so???) dann kann ich an meiner Funktion als Mama nichts ändern, WILL ICH AUCHNICHT!, Studentin wäre ich echt superdoof wenn ich das hinschmeissen würde, wobei mich das glaube ich zur Zeit am meisten hernimmt, und die anderen zwei Posten, naja, Elternbeirat ist in zwei Jahren vorbei, dann wechselt meine kleinste die Schule und da gibt es dann so etwas nicht mehr. Gemeinderat, da hatten wir gestern abend Sitzung und da habe ich dann mitgeteilt dass ich ab nächstes Jahr dann auch nicht mehr als Vorsitzende zur Verfügung stehen werde.
Aber jetzt ist das eben alles ein bischen viel. Fühle mich ausgelaugt und schlapp. Aber wenn ich so mit meinen Studienkollegen/innen spreche, denen geht es ähnlich. Na dann bin ich ja nicht alleine. HIHI.
Es wird Zeit dass es wieder wärmer wird und der Frühling kommt. Andererseits, wenn man sich alles herwünscht, dann geht die Zeit auch wieder so schnell vorbei. Hach, wie man es macht ist es verkehrt. Tzzz.
Also habe ich jetzt beschlossen das Beste daraus zu machen. Werde mich noch dieses Jahr durchbeissen und dann mich nur noch auf mich und meine Familie konzentrieren. Da habe ich dann wohl immernoch genug zu tun :)
Jedenfalls habe ich eine Zusage vom Krankenhaus bekommen dass ich dort in den Sommerferien in der Röntgenabteilung arbeiten kann und dass es sehr gut aussieht auch dort einen Job zu bekommen wenn ich mein Examen gemacht habe 2014. Na also.




2013-02-03

Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus...

Mara und Jan haben sich jetzt in verschiedenen Universitäten eingeschrieben. Jan will nach Luleå i Nordschweden und Mara will nach Wien. Jan hat sich zum Ziel gesetzt auf irgendeiner Bühne zu stehen und mit dem Publikum in irgendeiner Weise, die er noch nicht so genau weiss, zu komunizieren. Der erste Schritt ist auf jedenfall mal eine Aufnahmeprüfung im April zu machen um zu sehen ob er das gewisse Etwas mitbringt und dann wird er sehen. Wir wünschen ihm jedenfalls ganz viel Durchhaltevermögen, Glück und ganz viel positive Gedanken und Energie. Da wird schon irgendwie und irgendwas klappen. Da sind wir uns alle ganz sicher!!

Vertrauen in das Leben
Fröhlichkeit


Maras grösster Wunsch ist ja immernoch und schon immer gewesen in die Fussstapfen ihrer Urgrossväter zu treten und den Menschen zu helfen. Sie will und wird sich dem Arztstudium wittmen. Das möchte sie gerne in Wien absolvieren. Da muss sie Anfang Juli nach Wien um eine Prüfung zu machen und dann dort auch zu einem persönlichn Gespräch. Auch da sind wir sehr positiv. Auch ihr wünschen wir jedenfalls ganz viel Durchhaltevermögen, Glück und ganz viel positive Gedanken und Energie. Da wird auch irgendwie irgendetwas klappen. VIEL GLÜCK meine Süssen.

Transformation